ELEKTROSMOG – AKTUELLE INFORMATIONEN

Über die Thematik „Elektrosmog“ werden verstärkt Berichte und Erfahrungswerte in den verschiedenen Medien publiziert und ausgetauscht.

Auch wir befassen uns schon seit längerem mit dieser Thematik und suchen nach effektiven Lösungen, welche vor ungewollten und belastenden elektromagnetischen Feldern schützen. Besonders interessant in diesem Zusammenhang sind für uns natürlich die textilen Lösungen, da sich diese für die Menschheit, schon seit Anbeginn der Zeit, bewährt haben.

Das Thema Elektrosmog führt zu vielen Kontroversen. Viele sehen darin wenig bis keine Gefahr, andere sehen das Thema kritischer. Aus unserer Sicht ist es sinnvoll sich wenigstens ein wenig zu informieren und sich dann eine eigene Meinung darüber zu bilden.

Nachstehend haben wir einen Artikel aus der Fachpresse bereitgestellt:

www.zeit.de/strahlung-elektromagnetische-felder

Wichtig ist uns auch die Beurteilung von Elektrosmog aus ärztlicher Sicht:

www.aerztezeitung.at/interview-gerd-oberfeld-elektrosmog-elektromagnetische-felder-mf-syndrom.html


Ist man sich nun der potentiellen Gefahr ein wenig bewusster geworden, gelten folgende Schlussfolgerungen:

1. Gefahrenquellen vermeiden bzw. abstellen
2. Herausfinden wo diese Gefahrenquellen sind (durch Messung)
3. Sinnvoller aktiver Schutz (zum Beispiel der Schutz des Schlafzimmers…)

Da wir uns schon länger mit dieser Thematik befassen, möchten wir Ihnen folgende Produkte empfehlen:

Für die Messung raten wir zum „esi 24“, da es in der Handhabung sehr einfach ist und die Gefahren leicht erkannt werden können, ohne stundenlang in Messtabellen nachzuschauen (einfaches Ampelsystem).

Zur Abschirmung von hochfrequenten elektromagnetischer Felder, empfehlen wir die Spezialentwicklungen (Gewebe) der Fa. „swiss shield“.

Weiter Informationen können Sie folgenden Homepages entnehmen

www.elektrosmog-abschirmung.at

www.kami-protection.com